Gratis-Stunde in der Hauptplatzgarage

Fünf Personen stehen in der Tiefgarage und halten ein Plakat mit der Gratis-Stunde.© TV Bruck an der Mur, Foto: Maili

Ab 28. November 2019 können Besucher der Stadt Bruck an der Mur ihr Auto eine Stunde lang gratis in der Hauptplatzgarage parken. Somit fällt die Wiedereinführung mit der Eröffnung des diesjährigen Adventmarktes zusammen. Ein praktischer Umstand, durch den man die Waldweihnacht am Hauptplatz und anderen Orten der Kornmesserstadt im Einklang mit Freunden und der Familie genießen kann.

Durch das erneute Einführen der Gratis-Parkstunde fallen Kosten an, die vollends von der Wirtschaftsförderung der Stadt übernommen werden. Das Stadtbudget wird in der vorweihnachtlichen Zeit eingesetzt, um Besuchern und Bewohnern von Bruck an der Mur ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk geben zu können. Letztes Jahr musste die Gratis-Stunde leider abgeschafft werden, jetzt sind aber wieder genügend Spielräume im Budget enthalten, um das Gratis-Parken erneut zum Leben zu erwecken.

Komfort Parken für einen bequemen Aufenthalt

Aber nicht nur die Gratis-Stunde hält Einzug in die Hauptplatzgarage. Künftig soll das Parken noch einfacher von statten gehen – nämlich mit dem sogenannten „Komfort Parken“. Hierbei haben Nutzer der Tiefgarage ebenfalls ab 28. November 2019 die Möglichkeit, sich durch eine Registrierung zukünftige Parktickets zu ersparen – für einen bequemen und gemütlichen Aufenthalt in Bruck an der Mur. Ermöglicht wird das Komfort Parken mit Hilfe der Firma Arivo, die ein automatisiertes Erkennungssystem von Kennzeichen zur Verfügung stellt. Das Ziehen von Tickets und auch das Abgeben ebenjener wird so in Zukunft nicht mehr nötig sein. Monatlich anfallende Parkgebühren werden automatisch vom Bankkonto registrierter Garagen-Nutzer abgebucht.

Interessierte können sich schon im Voraus im Tourismusbüro, Bürgerbüro und online auf der Website anmelden.