Kurzvideo über Bruck an der Mur

Zwei Kinder an der Mauer vom Schlossberg, die auf die Stadt blicken.© TV Bruck an der Mur, Foto: Maili

Den wunderschönen Sommer nutzte der Tourismusverband Bruck an der Mur zur Produktion eines neuen Kurzvideos über die Kornmesserstadt.Gemeinsam mit der einheimischen Filmfirma Piwi–Media wurden die Schwerpunkte historische Altstadt, Schlossberg und Aktivitäten an der Mur ins richtige Licht gesetzt.

In knapp 3 Minuten begleiten die Zuseherinnen und Zuseher zwei Bruckerinnen bei ihrem Spaziergang quer durch die Stadt. Diese präsentiert sich als Herz der Steiermark und als ein urbaner Hot Spot der Hochsteiermark.

Verwendet wird der Kurzfilm sowohl in allen relevanten sozialen Medien wie etwa you tube und facebook als auch auf Messen und anderen Präsentationen, welche der Tourismusverband Bruck an der Mur durchführt. Selbstverständlich wird das Video auch auf der Homepage www.tourismus-bruckmur.at präsentiert werden. Im Moment läuft es bereits auf facebook unter www.facebook.com/visitbruckmur.

In Kombination mit der Mitgliedschaft bei den kleinen historischen Städten Österreichs ein weiterer Schritt, die wunderschöne Altstadt von Bruck an der Mur noch mehr zu bewerben.

Der Tourismus hat sich in den letzten Jahren zu einem kleinen und feinen Wirtschaftsfaktor für Bruck an der Mur entwickelt und soll hier noch weiter angekurbelt werden. So werden derzeit auch, ebenfalls mit einem einheimischen Unternehmen, nämlich mit Mema TV, kurze Imagevideos über die drei Brucker Wanderziele Madereck, Rennfeld und Hochanger gedreht, um speziell den Naturraum rund um die Kornmesserstadt entsprechend zu präsentieren.

Zum Video - hier klicken