Die Ludothek in der Stadtbücherei Bruck

Ludothekleiter Manfred Werlein (4.v.l.), Stadtbüchereileiterin Silke Reitbauer-Rieger (vorne), Bürgermeister Peter Koch (3.v.r.) und Stadträtin Kerstin Stocker (2.v.r.) mit weiteren Besuchern.© Stadt Bruck, Foto: Maili

Die Spiele sind eröffnet! Am 15. Februar 2020 fand die große Eröffnungsfeier der Ludothek in der Stadtbücherei Bruck statt. Die engagierten Spielefreunde Österreich mit Obmann Manfred Werlein haben es möglich gemacht, dass Besucher aus über 800 vorliegenden Spielen wählen können. Darunter befinden sich allerlei Brett- und Kartenspielen sowie Geschicklichkeits- und sonstige Gesellschaftsspiele. Vor Ort war unter anderem Bürgermeister Peter Koch, der die Ludothek offiziell eröffnete.

Spiele im Wandel der Zeit

Gemeinsam mit Manfred Werlein fand direkt nach der Eröffnung des Bürgermeisters eine Besichtigung der Räumlichkeiten statt. Besucher erhielten vom spielebegeisterten Obmann interessante Fakten zu alten sowie neuen Spielen und erfuhren, wie sich die Spiele im Wandel der Zeit verändert haben. Für den Hunger gab es ein köstliches Kuchenbuffet, organisiert vom Verein Spielefreunde Österreich selbst.

Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene

Seit der Eröffnungsfeier können Spiele in der Ludothek nach Lust und Laune ausprobiert und auch ausgeborgt werden. Unterstützung durch eine fachkundige Beratung ist dabei gerne gesehen und kommt bei den Besuchern gut an. So werden Spieleabende zum Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Übrigens: Jeden zweiten Samstag im Monat organisieren die Spielefreunde Spieleabende sowie Turniere und Österreichische Meisterschaften. Los geht es hier immer ab 17.00 Uhr. Die Spielefreunde Österreich sind übrigens selbst begeisterte Karten- und Brettspieler, die sich immer über neue Spieleinteressierte freuen.

Öffnungszeiten der Ludothek:
Montag und Donnerstag: 16.00 bis 21.00 Uhr
Freitag: 12.00 bis 17.00 Uhr
Spieleabende finden jeden zweiten Samstag von 17.00 bis 24.00 Uhr statt.