Die Römerbrücke St. Dionysen - Oberaich

Ehemalige römische Poststraße

Römerbrücke in Oberaich, in der Steiermark© TV Bruck/Mur, Foto: A.SteiningerDie etwas abseits des Hauptverkehrsweges durch das Murtal gelegene Steinbrücke stammt vermutlich aus dem 2. Jahrhundert nach Chr. Die Bogenbrücke ist aus Bruchsteinen gemauert und wurde im Jahr 1454 erstmals urkundlich erwähnt und steht heute unter Denkmalsschutz.

Die Römerbrücke liegt zwischen den Ortsteilen Sankt Dionysen und Oberdorf, nördlich dem heutigen Verlauf der Mur. Diese Brücke gehörte vermutlich zu der ehemaligen römischen Poststraße, die von Flavia Solva (heutiges Wagna) durch das Murtal nach Poedicum (heute Bruck) und von dort weiter nach Stiriate (heute Liezen) führte.

Zustieg in ca. 5 Minuten von der Gemeindestraße St. Dionysen – Paulahofsiedlung, nicht barrierefrei!

Nähere Details