Kostenlose Kirchen- und Stadtführungen in Bruck an der Mur

Stadtführung 2016 Steininger 3 360x240

Im Vorjahr startete der Tourismusverband Bruck an der Mur gemeinsam mit dem Kirchenführer Gerd Prach die Initiative, die Brucker Kirchen sowie die damit verbundenen historischen Plätze der Altstadt speziell allen Einheimischen, aber natürlich auch allen Gästen, näher zu bringen. Bruck an der Mur verfügt ja gemeinsam mit Oberaich über zahlreiche und steiermarkweit einzigartige kulturhistorische Kostbarkeiten am Kirchenbausektor. Es seien hier nur z.B. die Heilig Geist Kirche oder die Fresken der Minoritenkirche sowie die herrlich gelegene Kirche von St. Dionysen erwähnt.

Für die noch bessere Wertschätzung dieser kulturellen Besonderheiten der Kornmesserstadt organisierte 2017 der Verband jeden Donnerstag im Sommer eine kostenlose Kirchen- und Stadtführung. Und auch 2018 wird es diese Veranstaltungen wieder geben. Durch die dankenswerter Weise für diese Aktion ehrenamtliche Tätigkeit von Gerd Prach können diese Führungen erneut kostenlos angeboten werden.

Die Kirchen- und Stadtführungen starten am 7. Juni 2018 und haben heuer speziell die Ruprechtskirche als kulturhistorischen Schwerpunkt zum Inhalt.

Treffpunkt ist jeweils um 17.00 Uhr vor dem Brucker Rathaus bzw. direkt bei der Ruprechtskirche, eine Voranmeldung beim Tourismusverband wird empfohlen.