Das gotische Steinkreuz - einst Grenzstein

8 Meter hohe, vierseitige Bildstock

Ein steinerner quadratischer Turm mit Dach und einem christlichen Kreuz an der SpitzeAus dem 15. Jahrhundert stammt der etwa 8 Meter hohe, vierseitige Bildstock mit kannelierten Eckpfeilern und 4 Spitzbogennischen mit Maßwerkverzierung, in denen ursprünglich vier Figuren aufgestellt waren.

Es handelte sich dabei um eine Madonnenstatue mit Kind, eine Heilandsstatue aus der Entstehungszeit und später hinzugefügte barocke Nachbildungen des hl. Rochus und der Mariazeller Marienstatue.

Er war einst als Grenzstein zwischen den Landgerichten Landskron-Bruck und Wieden-Kapfenberg weithin sichtbar. Heute beginnt hier ein Anstieg zum Schlossberg.

von Adresse: